arrow-downCreated with sketchtool. arrow-rightCreated with sketchtool. arrow-solid-downCreated with sketchtool. arrow-solid-leftCreated with sketchtool. arrow-solid-rightCreated with sketchtool. arrow-solid-topCreated with sketchtool. arrow-topCreated with sketchtool. cameraCreated with sketchtool. closeCreated with sketchtool. google-plusCreated with sketchtool. Page 1 search-altCreated with sketchtool. searchCreated with sketchtool. _ sound-offCreated with sketchtool. sound-onCreated with sketchtool. text-leftCreated with sketchtool. touch-deviceCreated with sketchtool.

Anlegerstruktur

hausInvest ist vor allem ein Fonds für Privatanleger. Als Ausdruck der sicherheitsorientierten Anlagestrategie hat unser Fondsmanagement institutionelle Anleger, die mitunter bei

97,4%

Privatanleger

ihrer Geldanlage weniger langfristig orientiert sind als der typische Privatanleger, von vornherein auf eine Quote ­von maximal 10 Prozent des Fondsvermögens beschränkt. hausInvest hat sich demnach vor allem bei Privatanlegern als Basisinvestment etabliert. 97,4 Prozent der in den Fonds eingebrachten Gelder werden von Privatpersonen gehalten. Der überwiegende Teil von diesen hat jeweils

Wie profitieren Anleger von der Digitalisierung des hausInvest? Das Digitalwerk im Videoporträt:

jahresbericht2017.hausinvest.de/
journal/die-substanz-des-neuen

Anlagebe­träge von maximal 100.000 Euro in den Fonds investiert. Damit ist das Fondsvermögen auch hinsichtlich seiner Anlegerstruktur breit gestreut. Das erleichtert die Planbarkeit, um eine adäquate Liquiditätsquote vorzuhalten.

Anlegerstruktur des hausInvest¹

1
Bezieht sich auf 100 % des Fondsvermögens per 31. März 2017